SWR2: Dem Dirigenten Frieder Bernius zum 70. Geburtstag

Kategorie
Radiosendungen mit Frieder Bernius
Datum
18. Juni 2017 15:05

Zur Person

von Dagmar Munck

__

Er zaubert einen Chorklang, der Maßstäbe setzt. Als 20-jähriger hat Frieder Bernius den "Kammerchor Stuttgart" gegründet - noch während des Studiums. In den ersten 10 Jahren feilt er am A-cappella-Klang des Chores, der heute noch sein Markenzeichen ist: ausgewogen, beweglich, schlank und lupenrein intoniert. Seine frühe Beschäftigung mit sogenannter Alter Musik, seine Aufführung der Werke Monteverdis und Zelenkas sowie das Festival Stuttgart Barock machten Stuttgart schon in den 80er-Jahren zu einem Zentrum der historisch informierten Aufführungspraxis. Zudem ist der vielfach preisgekrönte Bach- und Mendelssohn-Interpret Bernius immer neugierig auf unbekannte Partituren, auf die Musik im Übergang der definierten Epochen Barock-Klassik-Romantik - mit Schwerpunkt auf der Musik des deutschen Südwestens. So hat Bernius u. a. Werke von Holzbauer, Cannabich, Jommelli, Zumsteeg und Kalliwoda wieder erklingen lassen. Für seine Aufführungen arbeitet er neben seinen eigenen Ensembles, dem Barockorchester Stuttgart und der Hofkapelle Stuttgart auch mit führenden Orchestern zusammen. Frieder Bernius ist vielgefragter Gastdirigent insbesondere bei den Rundfunkchören des SWR, NDR, WDR und des RIAS Berlin.

 
 

Powered by iCagenda