Nach einem Monteverdi-Zyklus von 1974 bis 1979 war es Frieder Bernius ein besonderes Anliegen, die originalgetreue Aufführung der Musik vor 1800 zu fördern. So entstanden nach der Gründung der eigenen, auf historische Spielweise spezialisierten Ensembles 1987 die Internationalen Festtage Alter Musik in jährlichem und in ihrer Nachfolge das Festival Stuttgart Barock in biennalem Turnus. Bis heute von Frieder Bernius als künstlerischem Leiter durchgeführt, bietet das Festival Stuttgart Barock eine Bühne für weltweit führende Künstler und Ensembles der historischen Aufführungspraxis.
Mit der Gründung des Festival Stuttgart Barock wurde die Landeshauptstadt Stuttgart zu einem führenden Zentrum der historisch informierten Aufführungspraxis und zu einem Ort vielbeachteter Wiederentdeckungen vergessener musikalischer Schätze.

 

 

Programm 2020 - Venezia

Do., 23. April 2020 | 20 Uhr
Leonhardskirche Stuttgart

ANTONIO VIVALDI 

Venezianische Vespermusik - Domine ad adjuvandum | Dixit Dominus | Beatus vir | Confitebor | Magnificat

Kammerchor Stuttgart | Barockorchester Stuttgart
Frieder Bernius Leitung
Stefanie True Sopran | David Allsopp Altus | Thomas Hobbs Tenor | Jonathan Sells Bass

Fr., 24. April 2020 | 20 Uhr
Neues Schloss, Weisser Saal

CALDARA, CASTELLO, GALUPPI, VIVALDI

Capricornus Ensemble Basel | Péter Barczi 

Sa., 25. April 2020 | 19:30 Uhr
Leonhardskirche

GIOVANNI GABRIELI, KAPSBERGER, LEGRENZI, MARCELLO, MERULA

Gambenconsort | Philipp Pierlot (Lüttich)

_

Sa., 25. April 2020 | 22 Uhr
Leonhardskirche

WILLAERT, CICONIA, DE RORE, ANDREA GABRIELI

Brabant Ensemble | Stephen Rice (London)

So., 26. April 2020 | 11 Uhr
Vortragssaal, Landesmuseum

CASANOVAS MEMOIREN

Musikalische Lesung

Rudolf Guckelsberger Sprecher | Anton Steck Leitung | Studierende der Musikhochschule Trossingen

_

So., 26. April 2020 | 16 Uhr
Neues Schloss, Weisser Saal

MONTEVERDI

Balli - Canti guerrieri ed amorosi (7. und 8. Madrigalbuch)

Ricercar Consort | Philipp Pierlot (Lüttich)

 

Pressespiegel