Festival Stuttgart Barock - Frieden hören | 22. bis 24. April 2016

Das 17. Jahrhundert ist einnoch vielfach unbekanntes Areal der Musikgeschichte, zu dessen Entdeckung das Festival „Stuttgart Barock“ 2016 einlädt. Die großen Namen Monteverdi, Purcell und Schütz sind selbstverständlich mit dabei, stehen aber nicht im Zentrum der sechs Konzerte, die Vokal- und Instrumentalmusik aus ganz Europa präsentieren. Die Programme führen mit virtuosen Violinsonaten an die österreichischen Habsburger-Höfe, mit mal launiger, mal melancholischer Gambenmusik nach England, mit Johann Hermann Scheins „Israelsbrünnlein“ ins protestantische Leipzig, schließlich mit polyphonen Messsätzen und Motetten ins katholische, gegenreformatorische Spanien. Herzstück aber ist ein Konzert mit europäischen Friedensmusiken aus diesem vom Dreißigjährigen Krieg zerrissenen Jahrhundert. „Frieden hören“ – in diesem Bemühen vereinen sich so bekannte Künstler wie die Gambistin Hille Perl als artist in residence, der Geiger Daniel Sepec und der Gitarrist Lee Santana. Erstmals in Stuttgart gastieren die beiden international renommierten Vokalensembles Gli Angeli Genève und das englische Ensemble Plus Ultra. Sie alle versprechen große Musik und begeisternde Konzerte.

Detaillierte Programminformationen zum aktuellen Festival finden Sie hier.

Foto: Jens Meisert 
 
Conducting Academy with Frieder Bernius | Dirigentenakademie mit Frieder Bernius 2016
 
Im Jahr 2016 wird das Musik Podium Stuttgart ein neues Projekt ins Leben rufen, die Dirigentenakademie mit Frieder Bernius. In zahlreichen Meisterklassen hat Frieder Bernius bereits aufstrebende Dirigenten und Studierende unterrichtet. Gelehrt hat er u. a. in Sydney, Paris, Jerusalem, Barcelona und Kyoto. Nun lädt er Musiker erstmals in seine Heimatstadt Stuttgart ein, um dort mit den von ihm gegründeten Ensembles ihre praktischen Erfahrungen zu erweitern. Hier bietet sich den Künstlern die seltene Gelegenheit, mit professionellen, aufeinander eingespielten Ensembles, dem Kammerchor Stuttgart und den Bläsern der Klassischen Philharmonie Stuttgart zu arbeiten. Über die Grundkenntnisse hinaus haben sie mit Blick auf das Abschlusskonzert die Möglichkeit zur Exzellenz.
Unser Publikum laden wir dabei herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und Frieder Bernius abseits des Podiums zu erleben. Als Zuhörer können Sie an der Dirigentenakademie in der Musikhochschule Stuttgart teilnehmen und den Auswahl- und Probenprozess mit eigenen Augen und Ohren verfolgen.
 
Tickets für einzelne Probentage, einen Akademiepass und Karten für das Abschlusskonzert können Sie zu Beginn des Jahres 2016 beim Musik Podium Stuttgart erwerben.